SBK081 Ins Gehege

Von Vier–, Zwei– und Einbeinern
Erschienen am 01.04.2018

Ins Gehege Im Westen der Zoo, im Osten der Tierpark – durch die Teilung bedingt gibt es in Berlin gleich zwei Ausflugsziele mit großen und kleinen tierischen Bewohnern. Dass diese Koexistenz zu Zeiten der Mauer für ein mitunter kurioses Wetteifern sorgte, darüber spreche ich zu Beginn dieser Folge mit dem Autor und Zookenner Jan Mohnhaupt. Außerdem habe ich Andrea Fleischer und Christian Aust zu Gast, die als Tierpfleger:in im Tierpark bzw. im Zoo seit vielen Jahren tätig sind und die von ihrem Leben und der Faszination für ihre Arbeit berichten. Am Ende der Episode stöbere ich mit Jörn Kleinhardt aus dem DDR Museum Berlin durch alte Plakate aus dem Tierpark und ihr lernt daraufhin Reiner Zieger kennen, der es wie kein anderer versteht, Tiere mit Zeichenstift und Pinsel aufs Papier zu bannen. Wie der Illustrator, dessen Arbeiten in Ost und West gleichermaßen begehrt waren, es sogar zu DDR-Zeiten bis in die Serengeti zur großen Gnuwanderung schaffte – das alles hört ihr in dieser Folge. Ich wünsche Euch viel Spaß und Erkenntnisgewinn.




Die Plakate auf diesen Bildern stammen aus der Sammlung des DDR Museum Berlin, die ich mit Sammlungsleiter Jörn Kleinhardt für die Folge gesichtet habe. Gezeichnet hat sie Reiner Zieger, in dessen Atelier die darauf folgenden Fotos während unseres Gesprächs entstanden sind.


4 Gedanken zu „SBK081 Ins Gehege

  1. hallo martin, ich weiß, der podcast macht gerade eine veränderung durch, aber ich hätte jetzt mal gerne wieder einen podcast mit der gesamten fischer power (martin, lutz und christine) 😉 die fachpodcasts sind auch schon ganz gut, aber wenns um das leben in der ddr geht, kann man ruhig mal sage, da sind deine eltern eine ausgezeichnete wahl für den podcast. . gehege folge war sehr interresant, viel interresanter als ich es zu beginn des podcasts erwartet hätte.
    schön das du so ne art sponsor gefunden. hast.

    • Supergoofy hat Recht. Mehr von der Familie Fischer, bitte. Einen Themenvorschlag hätte ich auch: Kindererziehung in DDR.

      • Auch Dir, lieber NorbertZ, vielen Dank für Deine Anmerkung. Kindererziehung ist natürlich ein großes Thema, da würde ich tatsächlich gerne noch Experten mit einbeziehen, nehme es aber mal auf die Liste!

    • Lieber supergoofy,
      vielen Dank für Deinen Kommentar. Die „großen Themen“, die wir zu dritt abhandeln konnten, haben wir aus unserer Sicht bereits abgearbeitet. Ich möchte aber nicht ausschließen, dass die Beiden an passender Stelle wieder im Podcast auftauchen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .