SBK032 Die Mauer – Yadegar Asisi

Von Übergängen, Blickwechseln und der Normalität
Erschienen am 04.01.2014

SBK032 Die Mauer – Yadegar Asisi Am 9. November dieses Jahres jährt sich der Mauerfall zum 25. Mal. Daher möchten wir 2014 das Thema "Mauer" verstärkt ins Programm nehmen. In SBK019 NVA und anderen Folgen klang das Thema schon an und in kommenden Episoden wollen wir den Komplex "Mauer" aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Zum Auftakt dieser Reihe habe ich Yadegar Asisi eingeladen. Mit seinen großformatigen Panoramen hat er die Besucher_innen visuell verblüffend in das barocke Dresden, den Dschungel des Amazonas oder das antike Rom versetzt. In Berlin am Checkpoint Charlie steht seit 2012 eine Rotunde, die ein ganz besonderes Panorama beinhaltet: "Die Mauer". Ich spreche mit Yadegar Asisi über seine Arbeit an diesem Bild und der dahinter stehenden Motivation. Zuvor jedoch gehen wir zurück in die Kindheit und Jungend des als Kind persischer Eltern in Wien geborenen und in der DDR aufgewachsenen Künstlers. Wie sprechen über seinen besonderen Status als Immigrant, die Schul– und Studienzeit und den Umzug nach Westberlin. Dort, in Kreuzberg, fand Yadegar Asisi die Realität vor, die er dann in seinem beeindruckenden Panorama "Die Mauer" künstlerisch verarbeitet hat.



Zu hören

Yadegar Asisi Yadegar Asisi
Martin Fischer Martin Fischer Flattr Martin Fischer

Freunde und Helfer_innen


Links
Yadegar AsisiAsisi-PanoramenMauer-PanoramaWienIranSchahHalleLeipzigDresdenTechnische Universität DresdenSozialistische und kommunistische ParteienKommunistische Partei des IranTudeh-ParteiWest-BerlinPolenArbeiterklasseKabyleiFünfjahresplanStasiHochschule Grafik und Buchkunst LeipzigPetersberg bei Halle1968Helmut KohlWalter MomperBerliner MauerBrandenburger TorOberbaumbrücke (Berlin)Moritzplatz (Berlin)OktoberclubKurt DemmlerS-Bahn BerlinBahnhof Berlin FriedrichstraßeBerlin-ZehlendorfHannoverMullahPanorama-KunstBundeskunsthalleMarie-Louise von PlessenAnamorphosenSternMount EverestOberhausenGasometerPanometerMacbethHöhlenmalereiVölkerschlacht bei LeipzigGreat Barrier ReefBerlin-KreuzbergSebastianstraße (Berlin)Jeanne d’ArcNapoleonFeudalismusFeldherrHausbesetzungSchrebergartenCheckpoint CharlieBerlinDie Wandzeitung

Audiokommentare könnt Ihr auch via audioBoom einsenden. Markiert sie einfach mit dem Hashtag #sbk, dann kann ich sie unkompliziert finden. Wenn Ihr nicht mögt, dass Ihr in einer der folgenden Sendung zu hören sein könntet, sagt das bitte dazu. Wenn Ihr andere auf unseren Podcast hinweisen möchtet, könnt ihr auch eine Perle in den Podpott werfen oder uns auf iTunes bewerten. Außerdem findet Ihr uns auf Twitter, Facebook und auf Google+.

3 Gedanken zu „SBK032 Die Mauer – Yadegar Asisi

  1. Sehr gute Folge, mit hat das Interview sehr gefallen. Bevor ich zum ersten mal Staatsbürgerkunde hörte dachte ich immer das wäre ein langweiliges staubiges Thema, aber Podcasts sind eben nicht wie Schule, hier wird das ganze sehr lebendig und Aspekte behandelt über die man sonst nirgendwo was erfährt, grade in dieser aktuellen Folge.

    Vielen Dank für den Podcast

  2. Ein interessanter und aufschlussreicher Beitrag. Es widerlegt, dass es in der DDR eine unterschwellige Ausländerfeindlichkeit gegeben habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.