SBK031 Volkspolizei

Von Freunden und Helfern, Handlungsspielräumen und vom Vertrauen
Erschienen am 14.12.2013

SBK031 Volkspolizei Die letzte Folge im Jahr 2013 handelt von Recht und Ordnung. Mein Gast ist Hans-Jürgen Schäfer, der in der DDR bei der Volkspolizei tätig war. Wir sprechen über seinen Weg in den Polizeidienst und welche Aufgaben er danach als "Schupo" und Abschnittsbevollmächtigter hatte. Zwischen dem ersten Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, dem Ordnungshüter und einem Vertreter der Staatsmacht bewegte sich die Rolle des Polizisten. Im Gespräch beleuchten wir jeden dieser Aspekte und können vielleicht manche vorgefertigte Vorstellung etwas ins Wanken bringen. Das Interview endet mit einem Blick auf die Wendezeit und wie sich Anforderungen und Aufgabe innerhalb des Polizeidienstes verändert haben.



Zu hören

Hans-Jürgen Schäfer Hans-Jürgen Schäfer
Christine Fischer Christine Fischer
Lutz Fischer Lutz Fischer
Martin Fischer Martin Fischer Flattr Martin Fischer

Freunde und Helfer_innen


Links
Volkspolizei
Volksmarine
Weiße Flotte
Sternberg
Staatsbürgerkunde (Schulfach)
LPG
SED
Staatssicherheit

Die im Gespräch mehrmals erwähnte Abkürzung VPKA steht für das Volkspolizeit-Kreisamt.

Audiokommentare könnt Ihr auch via audioBoom einsenden. Markiert sie einfach mit dem Hashtag #sbk, dann kann ich sie unkompliziert finden. Wenn Ihr nicht mögt, dass Ihr in einer der folgenden Sendung zu hören sein könntet, sagt das bitte dazu. Wenn Ihr andere auf unseren Podcast hinweisen möchtet, könnt ihr auch eine Perle in den Podpott werfen oder uns auf iTunes bewerten. Außerdem findet Ihr uns auf Twitter, Facebook und auf Google+.

2 Gedanken zu „SBK031 Volkspolizei

  1. hallo,

    spannend – komme hierher um genau das auch zu schreiben. irgendwie ein bisschen gruselig. aber das ist auch polizeisprech, egal ob ost oder west.

    lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.